Schlammkonditionierung

Bei der Schlammkonditionierung werden die in der Prozesswasserbehandlung anfallenden Schlämme chemisch-physikalischen oder thermischen Verfahren unterzogen und nachfolgend mechanisch eingedickt und entwässert. Durch den kombinierten Einsatz eines geeigneten Metallsalzes und eines entsprechenden Polymers können deutliche Kosteneinsparungen, ein stabiler Betrieb der Schlammpresse sowie eine drastische Reduktion von Geruchs- und Korrosionsproblemen im Pressenraum erreicht werden. Die Feralco Deutschland GmbH bietet hierzu eine vielfältige Palette an geeigneten Produkten an. Für welche Anlage welches Fällmittel am ehesten geeignet ist, lässt sich am besten in einem Laborversuch und unter Berücksichtigung der spezifischen Anlagenverhältnisse in einem persönlichen Gespräch vor Ort erörtern.