CSB-Elimination


Es ist die Aufgabe des belüfteten Teils der Biologie, den CSB (Chemischen Sauerstoffbedarf) auf die gesetzlich vorgeschrieben Werte zu reduzieren. In manchen Fällen liegt der CSB jedoch in schwer abbaubarer bzw. kolloidaler Form vor und lässt sich dann nur von in polymerer Form vorliegenden Aluminiumverbindungen in Mikroflocken verwandeln, anschließend in die Schlammflocke mit einbinden und so über das Absetzbecken aus dem Abwasser entfernen. Die Feralco Deutschland GmbH hat hierzu eine Vielzahl von modifizierten Produkten entwickelt, die auf Grund ihrer hohen kationischen Ladungsmenge in der Lage sind, auch weitere partikuläre Bestandteile des Abwasser besonders effizient zu Mikroflocken zusammenzufügen und zum Absetzen zu bringen. Für welche Anlage welches Produkt am ehesten geeignet ist, lässt sich am besten in einem Laborversuch und unter Berücksichtigung der spezifischen Anlagenverhältnisse in einem persönlichen Gespräch vor Ort erörtern.