Frischwasseraufbereitung

Frischwasser wird aus unterschiedlichen Rohwasserquellen, wie beispielsweise Grundwasser, Oberflächenwasser aus Flüssen und Seen oder auch aus gereinigtem Abwasser aufbereitet. Daraus ergeben sich teilweise sehr unterschiedliche Anforderungen an die verfahrenstechnische und chemisch-physikalische Behandlung.

Eine Gemeinsamkeit jedoch besteht immer: Das Frischwasser muss möglichst klar, eisen- und manganarm, nicht zu kalkhaltig, möglichst ohne organischem Anteil, ohne Farbstich und mit einem nicht zu hohen Salzgehalt behaftet sein.

Ein Kernelement bei der Aufbereitung von Frischwasser ist die Koagulation und Flockung.

Die Feralco Deutschland GmbH hat hierfür leistungsfähige Produkte entwickelt, die auch bei schwierigen und wechselnden Rohwasserbedingungen die Herstellung von einwandfreiem Frischwasser für die Papierindustrie gewährleisten. Mit einem breiten Produktspektrum von Aluminiumsulfat und Aluminiumchlorid bis hin zu hochpolymerisierten Spezialprodukten mit hoher Basizität können praktisch alle Rohwässer aufbereitet werden.

Mit speziellen Screening und Jar-Tests finden wir für Ihr Wasser das richtige Flockungsmittel heraus.